Unsere Philosophie und Struktur

„A right is not a right if it is not known.“

Dr. Frederick Sai, ehemaliger Präsident der IPPF (International Planned Parenthood Federation)

Bei uns stehen Ihre Rechte im Vordergrund. Sie haben als Mensch sexuelle und reproduktive Rechte, z.B. das Recht auf Leben, Gleichheit, Privatsphäre, Information und Bildung, Gesundheitsversorgung, Gedankenfreiheit und Schutz vor Misshandlung, Gewalt und Übergriffen. Und Sie haben als Klient*in von pro familia Rechte, z.B. das Recht auf Vertraulichkeit, Zugang zu Dienstleistungen und Informationen.

 

Grundsätze

Sexuelle Rechte

pro familia Hamburg hat nach dem Schwangerschaftskonfliktgesetz (SchKG) den gesetzlichen Auftrag zu Beratung und sexueller Bildung. Alle unsere Angebote stützen sich auf die Menschenrechte, das Grundgesetz und das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz. Diese garantieren ein Leben in Selbstbestimmung in den Bereichen Sexualität und Partnerschaft mit der dazugehörigen Verpflichtung, andere durch das eigene Verhalten nicht zu schädigen.

Mehr unter: www.profamilia.de

Selbstbestimmte Sexualität

Wir achten das Recht aller Menschen auf sexuelle Selbstbestimmung, das in der Vielfalt der Lebensgestaltung zum Ausdruck kommt. In der Arbeit von pro familia werden sexuelle Vielfalt und Unterschiedlichkeit wahrgenommen und geachtet. Unsere Arbeit wird geleitet von den Grundwerten Respekt, Wertschätzung, Gleichberechtigung, Toleranz und Fürsorglichkeit.

Mehr unter:

BZgA: Rahmenkonzept zur Sexualaufklärung www.bzga.de

Mehr unter: WHO-Standards für die Sexualaufklärung in Europa www.publikationen.sexualaufklaerung.de

Schutz

Unsere Arbeit lebt von vertrauensvollen Beziehungen von Menschen untereinander. Wir schützen unsere Klient*innen und besonders die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen vor körperlichen, psychischen, sexuellen oder emotionalen Grenzüberschreitungen. Alle Mitarbeitenden bei pro familia wahren eine wertschätzende und Grenzen achtende Haltung.


pro familia Bundesverband

pro familia wurde 1952 in Kassel gegründet und ist ein parteipolitisch und konfessionell unabhängiger Fachverband für alle Frauen, Männer, Jugendlichen und Kinder. Seit vielen Jahren ist pro familia der führende Fach-, Dienstleistungs- und Interessenverband für Sexualität, Partnerschaft und Familienplanung in Deutschland. Der pro familia-Bundesverband setzt sich aus 16 Landesverbänden zusammen, die geographisch mit den 16 Bundesländern übereinstimmen. Die Landes-, Orts- und Kreisverbände sind als Mitgliedervereine organisiert und Träger von etwa 180 Beratungsstellen und drei medizinischen Zentren.

Mehr unter: www.profamilia.de

IPPF

Bei allen Angeboten im Rahmen unserer Arbeit werden die Themen Gesundheit, Sexualität und Menschenrechte miteinander verbunden. Unser rechtebasierter Ansatz leitet sich aus der Charta der sexuellen und reproduktiven Gesundheit und Rechte ab, die von der International Planned Parenthood Federation (IPPF), der internationalen Dachorganisation von pro familia, formuliert wurden.

Mehr unter: www.ippf.org

© 2016 pro familia Hamburg