Language

Sexualität von Kindern und Jugendlichen

Sexuelle Bildung ist ein wichtiger Teil der Persönlichkeitsbildung. Wir unterstützen Kinder und Jugendliche sowie deren erwachsene Bezugspersonen.
Sexuelle Bildungsangebote ermöglichen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, sich mit den Themen Liebe, Partnerschaft, Sexualität, sexuelle Vielfalt, sexuelle Gesundheit und ihren eigenen Grenzen auseinanderzusetzen. Alle unsere Angebote basieren auf einer sexualfreundlichen Grundhaltung und vermitteln das Recht auf eine selbstbestimmte Sexualität.

Gruppenveranstaltung

Jugendgruppe

Viele Jugendliche haben bei den Themen Sex, Liebe und Körper Redebedarf. Wir beantworten alle Fragen und sprechen über alle Themen, die Jugendliche bewegen. Zu uns kommen Schulklassen, außerschulische Jugendgruppen sowie Jugendliche aus Einrichtungen der Flüchtlingshilfe.

Elternabend

Wir bieten einen Elternabend in Ihrer Einrichtung an, bei dem es neben wertvollen Informationen auch viel Raum für Fragen und Diskussionen geben wird. Wir besuchen Kitas und Schulen und informieren über die psychosexuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sowie zu besonderen Schwerpunktthemen wie: Veränderungen in der Pubertät, sexualbezogene Erfahrungen im Internet oder Geschlechtsentwicklung und Geschlechterrollen.


Fortbildung

Schule

Sexualpädagogik in Bio? Klar! Sexuelle Bildung in Mathe und Geschichte? Das geht auch! Wir zeigen Ihnen und Ihrem Team, wie!
Sie planen eine Projektwoche zum Thema „Körper, Liebe, Sex, Erwachsenwerden“? Wir geben Ihnen und Ihrem Team alles Nötige dazu an die Hand und vermitteln praxisnah sexualpädagogische Methoden.

Kita

Dürfen Kinder in unserer Einrichtung nackt spielen? Welche Begriffe für Penis und Scheide benutzen wir vor den Kindern? Muss die Kuschelecke überwacht werden? Sind Doktorspiele in der Kita erlaubt? Sexuelle Bildung ist Bestandteil der Hamburger Bildungsempfehlung für Kitas und gehört in jedes Kita-Konzept. Egal, ob Sie sich als Team das erste Mal mit dem Thema beschäftigen oder Ihr Konzept erweitern möchten: Wir unterstützen und begleiten Sie.

Außerschulische Einrichtungen

Was ist in Ihrem Haus erlaubt? Was ist verboten? Wie können sexuelle Bildung und ein gutes Miteinander im Alltag gelingen? Wir unterstützen Sie und Ihr Team gerne bei den Themen und Fragen, die für Ihre Einrichtung wichtig sind. In unseren Fortbildungen können Sie aktuelle sexualpädagogische Methoden kennen lernen, eigene Erfahrungen reflektieren und als Team an einer gemeinsamen sexualpädagogischen Haltung arbeiten.


Beratung

Persönliche Beratung

Wir beraten Kinder und Jugendliche sowie Eltern und weitere erwachsene Bezugspersonen. Wir unterliegen der Schweigepflicht und behandeln alle Ihre Anliegen vertraulich. Zu uns können Sie mit allen Fragen rund um die Themen Sexualität, Liebe, Pubertät kommen. Alle Beratungen für Jugendliche sind kostenfrei.

Fachberatung

Sie unterrichten seit langer Zeit mal wieder Sexualaufklärung und wollen sich über neue Methoden informieren? Sie haben eine sexualitätsbezogene Situation in Ihrer Einrichtung, die Sie besprechen möchten? Die Jugendlichen, mit denen Sie arbeiten, provozieren durch stark sexualisierte Sprache? Die Fachberatung bietet einen niedrigschwelligen Rahmen für Ihre Fragen. Sie können mit bis zu drei Personen zu einer Fachberatung zu uns kommen – wir beraten Sie gerne!

Jugendsprechstunde

Für viele Jugendliche ist der Weg in eine Beratungsstelle zu steinig. Deshalb kommen wir für Jugendsprechstunden auch in Schulen und andere Einrichtungen.


© 2016 pro familia Hamburg